Seitenheadline

Seiteninhalt

Der Weg zum Kreismeister 2017

Kreismeisterschafts-Triple für die Landschule an der Eider

Es ist ein Jubiläumsjahr für die Landschule an der Eider mit den beiden Standorten Wattenbek und Brügge. Seit 10 Jahren nimmt die Schule jährlich an den Kreismeisterschaften in der Leichtathletik der Grundschulen im Kreis Rendsburg-Eckernförde teil. Fünfmal qualifizierte sich die Schulmannschaft dabei für den Landesentscheid, der in den letzten beiden Jahren mit dem Landesmeistertitel gekrönt wurde. Der Ehrgeiz der diesjährigen Mannschaft war also groß und es wurde unter der Leitung unserer Sportfachleiterin Sarah Schwarten oft bei hohen Temperaturen mit Eifer auf dem Sportplatz der Schule trainiert. Die besten 6 Jungen und 6 Mädchen der Schule bildeten das Team.

Am 15.06.17 war es dann soweit: Die Schulmannschaft fuhr nach Büdelsdorf, um sich dort mit anderen Schulen des Kreises zu messen! Eine der Leichtathletinnen (Vivien, 3. Klasse) schildert den Tag aus ihrer Sicht so:

„Um 7.30 Uhr sind wir von der Schule los gefahren. Als wir dort ankamen, gingen wir ins Stadion. Dann haben wir uns die Disziplinen angeschaut. Es waren: Werfen, Medizinballstoßen, Springen, ein 7-Minuten-Lauf und ein Staffellauf über Hürden. Bei der Staffel waren wir zuerst nicht erster, aber am Schluss holten wir auf und haben noch gewonnen. Beim Werfen hat Henrik 40 Meter geworfen. Georg hat beim Medizinballstoßen 8 Meter geschafft. Bei der Sprunggrube gab es mehrere Zonen, in die man springen musste. Der 7-Minuten-Lauf war anstrengend. Dort haben wir 194 Bahnen (je75m) geschafft. Jeder gab sein Bestes. Während der Siegerehrung haben wir ganz doll die Daumen gedrückt und gehofft, dass wir erster werden. Und es hat geklappt. Wir wurden erster! Nun dürfen wir zu den Landesmeisterschaften.“

Herzlichen Glückwunsch - wir sind stolz auf euch.

 

 

Leichtathletik-Krimi

Am 29.06.2017 fuhr das Leichtathletikteam der Landschule an der Eider zu den Landesmeisterschaften nach Schönberg bei Kiel. Das Team bestand aus sechs Mädchen und sechs Jungen (aus sieben verschiedenen Klassen), das sich bereits am 15.06.2017 bei den Kreismeisterschaften in Büdelsdorf qualifizierte. Erneut traten die Kinder in folgenden Disziplinen an: Pendelstaffellauf, Ballwurf, Medizinballstoßen, Weitsprung und Ausdauerlauf (7 Minuten).

Gegen 8:00 Uhr fuhr der Bus gemeinsam mit den Kindern, den Lehrerinnen Frau Schwarten und Frau Albrecht und einem kleinen Elternfanclub los. In Schönberg angekommen wurde mit der Pendelstaffel begonnen. Uns rutschte das Herz in die Hose, da das Staffelholz vier Mal bei der Übergabe fallen gelassen wurde. Die so erzielte Zeit betrübte die Stimmung der Kinder. Frau Schwarten konnte jedoch alle wieder bestärken und motivieren. Während Frau Albrecht den Veranstalter in der Funktion als Kampfrichterin unterstütze, ging es für die Kinder zum Medizinballstoßen, wo Georg (3b) sensationelle 9 Meter stoßen konnte. Beim Ballwurf warfen Henrik (4b) und Niklas (4a) über 40m und Luca (4a) bei den Mädchen 33,5m. Beim Weitsprung, wie auch beim Ausdauerlauf konnte das Leichtathletikteam seine Leistung von der Kreismeisterschaft noch steigern. Nach den Disziplinen hieß es warten. Bei der Siegerehrung saßen 12 Mannschaften aufgereiht auf dem Sportplatz und zitterten. Platz 12, 11 .... 5, 4, 3, und wir wurden noch nicht aufgerufen. Die Luft war zum Zerreißen und dann kam die Erlösung: Die Leichtathletikmannschaft der Landschule an der Eider ist die Beste ganz Schleswig-Holsteins. Die Kinder waren überglücklich!

Wir Eltern möchten an dieser Stelle ein großen Dank und viel Lob an Frau Schwarten richten. Sie hat die Kinder so toll motiviert und ist auf jedes Kind im Einzelnen eingegangen. Frau Schwarten hat ein richtiges Team aus dem bunten Haufen geformt, das sich bei jeder Disziplin angefeuert und bestärkt hat. Vielen Dank für die Extratrainingszeiten und die Freudentränen nach dem Sieg!

Elternfanclub der Schulmannschaft