Seitenheadline

Seiteninhalt

Zukunftsschule

 

Landschule an der Eider 2015 erneut als Zukunftsschule ausgezeichnet

Heute etwas für morgen bewegen

Nachdem die Grundschule Brügge bereits viermal die Auszeichnung „Zukunftsschule“ erhalten hat, bewarb sich 2013, nach der Zusammenlegung der Standorte Brügge und Wattenbek, die Landschule an der Eider um das begehrte Zertifikat.

Im Rahmen der Zukunftsschule arbeiten die Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Lehrkräften und außerschulischen Partnern an vielfältigen, aktuellen und zeitgemäßen Unterrichtsprojekten, die mit dem Konzept der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) im Einklang stehen. Die Schule musste sich jeweils mit zwei Projekten bewerben, bei denen Schüler praxisnah erfahren und aktiv erleben, was zukunftsfähiges Handeln bedeutet. Sie selbst sollen erkennen können, dass ihr Handeln heute etwas in der Zukunft verändern kann. Die Landschule an der Eider verfolgt mit den Projekten „Pflege und Nutzung des Schulwaldes“ sowie „Bewegt durch den Tag“, welches im Herbst startet, den BNE-Gedanken.

Am 10.06.2015  konnte Konrektorin, Frau Albrecht, in der Humboldt-Schule in Kiel erneut die Auszeichnung für die Stufe zwei „Wir arbeiten im Netzwerk“ entgegennehmen. Aus den Kreisen Rendsburg-Eckernförde, Plön und der Stadt Kiel wurden 13 Schulen ausgezeichnet. Wir sind stolz, dass wir dazu gehören. Uns wurde das Zertifikat für die Projekte "Wir werden Schule 2000" und "Ausbildung von Konfliktlotsen" zugesprochen.